Lehrgangsverwaltung

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Bayreuth

Lehrgang

Patientengerechte Rettung

Voraussetzungen
  • Abgeschlossene TM- bzw. MTA- Ausbildung
Ausbildungsziel

Die beiden Schwerpunkte dieser Veranstaltung liegen bei der Zusammenarbeit und der Kommunikation mit dem Rettungsdienst. Die technische Rettung der Feuerwehr und die medizinische Versorgung des Rettungsdienstes müssen stets aufeinander abgestimmt sein. Das koordinierte und strukturierte Vorgehen (Ablauforganisation und Raumordnung) im Einsatz wird anhand einer organisationsübergreifenden Checkliste vermittelt.

Zusatzhinweise

Höchstens zwei bis drei Teilnehmer pro Feuerwehr

Mitzubringen ist: 

  • Schreibmaterial
  • komplette persönliche Schutzausrüstung mit Gesichtsschutz für Praxis
Ablauf

Dauer:    Ca. 8 Ausbildungsstunden ganztägig an einem Samstag von 8.00 Uhr – 17.00 Uhr mit einer Stunde Mittagspause und praktischen Übungen am Nachmittag.

Teilnehmeranzahl
Mind. 10, maximal 24
Lehrgangsleiter
Christopher Laukner
Harald Schöberl
Lehrgangstermine
06.05.2023 (Gerätehaus Altenplos - max. 2-3 Teilnehmer pro Feuerwehr, Tagesveranstaltung 08 Uhr - 17 Uhr)