Lehrgangsverwaltung

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Bayreuth

Lehrgang

Ausbildung zum Träger von Chemikalienschutzanzügen

Voraussetzungen
  • Ausbildung zum Truppmann, Sprechfunkausbildung sowie Atemschutzgeräteträger
  • Atemschutztauglichkeit nach G26.3 muss zu Lehrgangsbeginn vorliegen
  • Bart- und Piercingträger im Bereich der Atemschutzmaske werden nicht zugelassen!
Ausbildungsziel

Das Tragen von Chemikalienschutzanzügen (CSA) erfordert die   Kenntnis von  Bedeutung, Schutzfunktion u. Einsatzgrundsätze dieser Ausrüstung: Handhabung (An- und Ablegen) von CSA., einschließlich Atemschutzmaske, Preßluftatmer und Sprechfunkausrüstung

Zusatzhinweise

Mitzubringen ist:

  • Schreibmaterial für eigene Notizen
  • Dienstbuch
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • weitere Gegenstände nach Bedarfsliste – wird nach der Anmeldung zugesandt.
Ablauf

Dauer:   12 Ausbildungsstunden

Teilnehmeranzahl
Mind. 10, maximal 12
Lehrgangsleiter
Marco Kießling
Lehrgangstermine
01.06.2023 (Gerätehaus Speichersdorf)